Weiterbildungsprogramm Statistical Data Science (CAS/DAS/MAS)

 

Übersicht über das Weiterbildungsprogramm

Ab Herbst 2020 wird das bisherige Weiterbildungsprogramm in angewandter Statistik mit einer überarbeiteten, flexibleren Struktur, teilweise neuen Inhalten und unter einem neuen Namen angeboten. Das Institut für mathematische Statistik und Versicherungslehre führt ab dann folgende berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengänge durch:

  • CAS in Statistical Data Science (CAS SDS; 2 Semester, 16 ECTS-Punkte): Die Teilnehmenden lernen die zentralen Methoden und Modelle der angewandten Statistik, Methoden zur Visualisierung von Daten sowie die Grundlagen der Programmierung in der Statistik-Software R kennen. Vorausgesetzt werden statistische Grundkenntnisse im Umfang einer Einführungsvorlesung an einer Hochschule.
  • CAS in Advanced Statistical Data Science (CAS ASDS; 2 Semester, 16 ECTS-Punkte): Aufbauend auf den Vorkenntnissen aus dem CAS SDS lernen die Teilnehmenden fortgeschrittene und spezialisierte statistische Methoden und Modelle kennen.
  • DAS in Statistical Data Science (DAS SDS; total 4-5 Semester inklusive die beiden CAS-Studiengänge, 36 ECTS): Der DAS-Studiengang umfasst das Programm der beiden CAS-Studiengänge, ergänzt durch eine DAS-Arbeit (parallel zum zweiten Semester des CAS ASDS oder im Anschluss daran).
  • MAS in Statistical Data Science (MAS SDS; total ca. 7-10 Semester inklusive DAS-Studiengang, 60 ECTS): Ergänzend zum Programm des DAS-Studiengangs umfasst der MAS-Studiengang Lehrveranstaltungen aus dem regulären Masterprogramm in Statistik und Data Science (18 ECTS-Credits) sowie eine MAS-Arbeit.

Die CAS-Studiengänge und der DAS-Studiengang finden in einem Zweijahres-Rhythmus statt.

Aufbau des Weiterbildungsprogramms

Module der CAS-Studiengänge

Genauere Angaben zu den Inhalten der unten aufgeführten Module finden sich im hinteren Teil der Broschüre mit der detaillierten Ausschreibung (PDF, 582KB) oder im Studienplan zum entsprechenden CAS-Studiengang sowie im Anhang dazu.

Soweit freie Plätze vorhanden sind, können die Module der beiden CAS-Studiengänge auch einzeln besucht werden.

CAS in Statistical Data Science (CAS SDS)

Pflichtmodule:

  • Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Statistik-Software und Visualisierung von Daten
  • Schliessende Statistik
  • Einführung in lineare Modelle
  • Nichtparametrische Methoden
  • Einführung in die Klassifikation

Wahlmodule (fürs CAS SDS ist ein Wahlmodul erforderlich):

  • Vertiefung lineare und verallgemeinerte lineare Modelle
  • Vertiefung Klassifikation und maschinelles Lernen

CAS in Advanced Statistical Data Science (CAS ASDS)

Pflichtmodule:

  • Unüberwachtes Lernen und Dimensionsreduktion
  • Lineare gemischte Modelle
  • Analyse kategorieller Daten
  • Rechenintensive Verfahren
  • Bayes-Statistik
  • Prädiktion

Praxismodul:

  • Vorstellung eigener Daten und Problemstellungen, Diskussion im Plenum, Verfassen eines Berichts

Wahlmodule (fürs CAS ASDS sind drei Wahlmodule erforderlich; pro Durchführung werden fünf Wahlmodule angeboten):

  • Analyse hochdimensionaler Daten
  • Zeitreihenanalyse
  • Analyse von Ereigniszeiten
  • Versuchsplanung
  • Fortgeschrittene nichtparametrische Methoden
  • Stichprobenerhebungen (in der Durchführung 2021-22 nicht angeboten)
  • Risiko- und Extremwertanalyse (in der Durchführung 2021-22 nicht angeboten)

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir im Moment davon ausgehen, den Studiengang im Präsenzunterricht durchführen zu können. Sollte dies aufgrund von behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus nicht möglich sein, behalten wir uns vor, Module oder Teile davon digital durchzuführen und/oder zu verschieben.

Unterlagen zur Durchführung ab Herbst 2020

 

Das CAS ASDS, welches auf dem CAS SDS oder vergleichbaren Vorkenntnissen aufbaut, wird erstmals ab September 2021 durchgeführt. Die Anmeldefrist dafür läuft bis am 31.05.2021.

 
Details zum Programm und zu den Mitwirkenden
 

Besuch einzelner Module aus den CAS-Studiengängen

Im Rahmen der verfügbaren Plätze können die Module aus dem CAS SDS und dem CAS ASDS auch einzeln belegt werden. Bei grosser Nachfrage haben Teilnehmende eines ganzen CAS-Studiengangs Priorität. Die Modulauswahl muss unter Berücksichtigung der fachlichen Voraussetzungen und der freien Plätze mit der Studienleitung abgesprochen werden. Kurzfristige Änderungen der Durchführungsdaten z.B. wegen Krankheit von Dozierenden sind möglich.

Anzahl
Halbtage
Semester
voraussichtliche
Durchführungsdaten
(jeweils Freitag)
Gebühr*
Einführung in die Klassifikation 4 FS 2021 30.04. bis 07.05.2021 760 CHF
Vertiefung lineare und verallgemeinerte lineare Modelle 4 FS 2021 21.05. bis 04.06.2021
760 CHF
Vertiefung Klassifikation und maschinelles Lernen
4 FS 2021 28.05. bis 11.06.2021
760 CHF
Lineare gemischte Modelle
4 HS 2021 17.09. bis 08.10.2021
850 CHF**
Prädiktion 4 HS 2021 17.09. bis 08.10.2021 850 CHF**
Analyse kategorieller Daten 4 HS 2021
29.10. bis 19.11.2021
850 CHF**
Rechenintensive Verfahren 4 HS 2021
29.10. bis 19.11.2021 850 CHF**
Zeitreihenanalyse 4 HS 2021
26.11. und 10.12.2021 850 CHF**
Fortgeschrittene nichtparametrische Methoden 4 HS 2021
03.12. und 17.12.2021
850 CHF**
Bayes-Statistik 4 FS 2022 25.02. bis 18.03.2022
850 CHF**
Unüberwachtes Lernen und Dimensionsreduktion
4 FS 2022 25.02. bis 18.03.2022 850 CHF**
Analyse hochdimensionaler Daten
4 FS 2022 08.04. und 06.05.2022
850 CHF**
Analyse von Ereigniszeiten
4 FS 2022 22.04. und 13.05.2022
850 CHF**
Versuchsplanung 4 FS 2022 29.04. und 20.05.2022
850 CHF**
Praxismodul 3 FS 2022
10.06. bis 17.06.2022
---***

* Die Gebühren umfassen den Besuch der Theorie- und Übungsstunden sowie die Unterlagen zum entsprechenden Modul, ohne Leistungskontrolle.
** Für AbsolventInnen des CAS SDS (bzw. des früheren CAS in angewandter Statistik): 725 CHF
*** Kann nicht als einzelnes Modul besucht werden.

Genauere Angaben zum Inhalt der einzelnen Module finden sich in der Ausschreibung (PDF, 582KB) ab Seite 13.

Über die Durchführung der Module und die Aufnahme von Teilnehmenden für einzelne Module entscheidet die Programmleitung nach dem Anmeldeschluss zum jeweiligen CAS-Studiengang - für die Module im Herbstsemester 2020/Frühjahrssemester 2021 also nach dem 31.05.2020, für die Module im Herbstsemester 2021/Frühjahrssemester 2022 nach dem 31.05.2021.

Der MAS-Studiengang Statistical Data Science baut auf dem DAS in Statistical Data Science (bzw. dessen Vorgänger, dem DAS in angewandter Statistik) auf. AbsolventInnen des DAS können fortlaufend (auf einen Semesteranfang) in diesen aufbauenden Teil einsteigen.

Unterlagen zum früheren Weiterbildungsprogramm in angewandter Statistik

(für Teilnehmende, die noch den bisherigen MAS in angewandter Statistik absolvieren)